Schlagwörter

blogger-recognition-award

Heute hat mich Sarah von Meine Kreativ-Ecke für den Blogger Recognition Award nominiert, das war mal eine Überraschung. Vielen Dank dafür!


Das sind die Regeln:

  • Bedanke Dich für die Nominierung,
  • Beschreibe Deinen Weg zum Bloggen und gib neuen Bloggern ein paar (hilfreiche) Tipps,
  • Nominiere 15 Blogger (so viele werde ich nicht nominieren),
  • Lass die Nominierten wissen, dass sie nominiert wurden,
  • Verlinke Eve’s ursprünglichen Post (damit jeder das Original sehen kann und damit nichts verfälscht wird!).

Wie ich zu meinem Blog kahm:

einen kleinen Überblick hatte ich ja schon mal in meinem ersten Post gegeben. Wer möchte kann ihn hier gerne auch nochmals lesen.

Grundsätzlich wollte ich eine Sammlung aller meiner selbstgemachten Werke haben, um diese auch mal freunden oder Verwandten zu zeigen. Um jederzeit auch darauf zugriff zu haben, sollte dies möglichst online sein. So kahm ich zu makerist. Dort habe ich in der Werkschau sehr lange meine Werke gezeigt und auch online sehr gutes Feedback bekommen. Dies alles umfangreicher zu gestalten hatte ich immer wieder überlegt, es dann aber wieder verworfen, da ich dachte dafür hätte ich zu wenig Kenntnis von der Materie 😀

Lolle von Häkel-Liebe hat mir mit ihrem Blog sehr viel Mut gemach, so das ich mich einfach dran gesetzt habe. Ich bin sehr froh darüber, denn jetzt habe ich viel mehr Möglichkeiten um Techniken zu beschreiben und ich kann so viele Links setzen wie ich möchte. Kleine Geschichten habe ich schon recht schnell auch bei makerist zu meinen Werken geschrieben, daher fiel mir der Anfang nicht schwer. Aber mir ist aufgefallen, dass meine Posts immer umfangreicher werden.



Ich hoffe Ihr freut euch über die Nominierung.

Lg eure eva

Advertisements