Schlagwörter

endlich ist er fertig! Der Bolero war eines meiner zwei Ufos (UnFinished ObjectS) da ich mal wieder (wie so oft) zu wenig Wolle bestellt hatte… 😕 was richtig Ă€rgerlich war, es hĂ€tten nur 3 Reihen gefehlt…

Da ich ja noch ein zweites Ufo rumliegen hatte ( das habe ich aktuell auf den Nadeln) und von Drops gerade ein neues Garn im Angebot war, hatte ich das zum Anlass fĂŒr eine Großbestellung genommen 😍

Aber zurĂŒck zum Bolero… Ich will schon lĂ€nger etwas zum ĂŒberziehen oder ĂŒberwerfen zu meinem Dirndl. Beim letzten tragen hatte ich bitterlich gefroren. Eigentlich wollte ich etwas, dass ich auch im Alltag tragen kann aber irgendwie war das fĂŒr den Alltag mit den Ärmeln zu viel Puff… 😜
Ich habe mir die Anleitung aus dem Simply Red Bolero und dem Bienenwaben Zopfmuster von Drops-Design zusammengestellt. Das Muster habe ich auch an den ÄrmelbĂŒndchen nochmal wiederholt. Eine zusĂ€tzliche Besonderheit ist, dass die Ärmel in Runden gestickt sind. Ich hasse vernĂ€hen😜. FĂŒr die PuffĂ€rmel habe ich in der Ärmelmitte eine Markierung eingezogen und auf jeder Seite alle zwei Reihen, immer um 2 Maschen versetzt 7 Maschen aufgenommen.

Hier seht ihr wie ich die Ärmel angenĂ€ht habe….

In die dritte Masche einstechen

Durch die vorherigen Maschen weben, danach wieder in die selbe Masche auf der Körperseite zurĂŒck und festziehen.

Hat bei mir sehr gut funktioniert. Gerne beantworte ich bei Interesse Fragen 😊

Umgerechnet habe ich die Anleitung fĂŒr die Garne DROPS Alpaka und DROPS Cotton Viscose.

Lg eure eva 

Advertisements